15. Juni 2017
von Jana Stahl
6 Kommentare

#2teBFonTour: Wie die BücherFrauen mich auf Touren bringen

Vierzehn BücherFrauen-Regionalgruppen sind über die Bundesrepublik verteilt: Berlin, Bielefeld, Franken, Frankfurt a.M., Freiburg, Göttingen-Kassel, Hamburg, Hannover, Köln/Bonn-Rhein-Ruhr, München, Münsterland, Rhein-Neckar und Stuttgart. Möglicherweise gibt es auch für Leipzig und Dresden schon bald wieder eine ganz offizielle BF-Anlaufstelle. Zu Beginn meiner … Weiterlesen

8. Juni 2017
von Martha Wilhelm
4 Kommentare

Kooperationen machen uns stark: Die BücherFrauen-Jahrestagung 2017 und die HAW

Herausforderung Strukturwandel – dieses Thema haben wir BücherFrauen für 2017 in den Fokus genommen. Arbeiten Buchhandel, AutorInnen und Verlage überhaupt noch produktiv zusammen? Wie haben sich die Interessen der Branchenteilnehmerinnen und -teilnehmer im Rahmen der Digitalisierung verändert? Ein vielseitiges, komplexes … Weiterlesen

6. Juni 2017
von Dr. Doreen Schröter
1 Kommentar

#sichtbar: Dr. Claudia Puschmann: Archivbeauftragte der Regionalgruppe Bielefeld/OWL

Vorhang auf und Bühne frei für engagierte Frauen. Ehrenamt und Engagement bekommen in dieser Blog-Interviewreihe ein Gesicht. Die Fragen stellte Doreen Schröter. Heute: Dr. Claudia Puschmann, Archivverantwortliche in Bielefeld/Ostwestfalen-Lippe (OWL)

2. Mai 2017
von Dr. Gabriele Kalmbach
2 Kommentare

#Sichtbar: Ulrike Dörr – Regionalsprecherin in Stuttgart

Vorhang auf und Bühne frei für engagierte Frauen. Ehrenamt und Engagement bekommen in dieser Blog-Interviewreihe ein Gesicht. Die Fragen stellt Gabriele Kalmbach. Heute: Ulrike Dörr – Regionalsprecherin der BücherFrauen in Stuttgart.

22. Februar 2017
von Yvonne de Andrés
2 Kommentare

Equal Pay Day 2017 | Ungleiche Bezahlung zwischen Männern und Frauen ist ein Skandal

„Es wird Zeit, dass wir über Geld auf Augenhöhe reden. Dann kommen wir auch bei der Chancen- und Gleichberechtigung voran”, stellt die FairPay-Expertin und ehemalige BPW-Präsidentin Henrike von Platen fest. „Frauen müssen sichtbar werden: Denn wer ins Blickfeld gerät, gewinnt … Weiterlesen

14. Februar 2017
von Nina George
2 Kommentare

SERIE Frauen im Literaturbetrieb: Gendergaps, Sichtbarkeit und die Sache mit der Anerkennung – Teil drei

Spitzwegs armer Poet ist eine Poetin Ü60 – und verdient über ein Viertel weniger als ihr Kollege Anlass der Serie Frauen im Literaturbetrieb ist der „Runde Tisch zu Frauen in Kultur und Medien“, initiiert von der Kulturstaatsministerin Monika Grütters, der … Weiterlesen

7. Februar 2017
von Nina George
1 Kommentar

SERIE Frauen im Literaturbetrieb: Gendergaps, Sichtbarkeit und die Sache mit der Anerkennung – Teil zwei

Autoren gewinnen fünfmal mehr Preise als Autorinnen – ob es an den Jurys und Gremien liegt, die nur zu 23 Prozent mit Frauen besetzt sind? Anlass der Serie ist der „Runde Tisch zu Frauen in Kultur und Medien“, initiiert von … Weiterlesen

31. Januar 2017
von Nina George
3 Kommentare

SERIE Frauen im Literaturbetrieb: Gendergaps, Sichtbarkeit und die Sache mit der Anerkennung – Teil eins

Autorinnen werden seltener in (hoch)literarischen Verlagen veröffentlicht, erhalten weniger renommierte Preise und Rezensionen in meinungsbildenden Feuilletons und weniger Geld. Auch in der produzierenden Buchbranche sind Frauen selten in Leitungspositionen zu finden oder erhalten geringere Honorare. Der „Runde Tisch zu Frauen … Weiterlesen

30. November 2016
von Martha Wilhelm
5 Kommentare

Auch digital vielseitig und vernetzt – Start der BücherFrauen-Blogroll

Vor fast zwei Jahren schrieb Anne Betten im Blog darüber, warum die BücherFrauen „ihr“ Netzwerk sind und wie es sie immer wieder aufs Neue motiviert und inspiriert. Auf der Rückfahrt von der diesjährigen Jahrestagung in Berlin gingen mir ähnliche Gedanken … Weiterlesen

1. November 2016
von Nadja Mortensen
Keine Kommentare

#sichtbar: Yvonne de Andrés – Beirätin der BücherFrauen & Pressefrau der Regionalgruppe Berlin

Vorhang auf und Bühne frei für engagierte Frauen. Ehrenamt und Engagement bekommen in dieser Blog-Interviewreihe ein Gesicht. Die Fragen stellt Nadja Mortensen, Regionalsprecherin der Hamburger BücherFrauen. Heute: Yvonne de Andrés – Beirätin der BücherFrauen & Pressefrau der Regionalgruppe Berlin.