(c) Jean Malek

18. Oktober 2017
von Doris Hermanns
2 Kommentare

Von der Messerwerferin und dem Wolf im Wolfspelz – Friedenspreis für Margaret Atwood

Foto: ©  Jean Malek Es war eine der ganz Großen, die am Sonntag in der Paulskirche in Frankfurt mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels für ihr „politisches Gespür und ihre Hellhörigkeit für gefährliche unterschwellige Entwicklungen und Strömungen“ ausgezeichnet wurde: die kanadische … Weiterlesen

5. Oktober 2017
von Stephanie Hanel
4 Kommentare

Briefe aus Brooklyn (Teil 2)

In ihren „Briefen aus Brooklyn“ berichtet Stephanie Hanel – unsere mit ihrer Familie nach New York umgezogene Vorsitzende – in loser Folge über Entdeckungen rund ums Buch in ihrer neuen Heimat. Zuletzt mit Fundstücken am Wegesrand. Diesmal ist sie auf … Weiterlesen

29. August 2017
von Stephanie Hanel
6 Kommentare

Briefe aus Brooklyn

In ihren „Briefen aus Brooklyn“ berichtet Stephanie Hanel – unsere mit ihrer Familie nach New York umgezogene Vorsitzende – in loser Folge über Entdeckungen rund ums Buch in ihrer neuen Heimat. Im ersten Teil geht es um Fundstücke am Wegesrand … Weiterlesen

Foto: Antje Althans

18. Juli 2017
von Antje Althans
5 Kommentare

Der Parthenon der Bücher oder: Was hat die documenta auf dem BücherFrauen-Blog zu suchen?

Schon Monate vor der Eröffnung der documenta 14 am 9.6.2017 in Kassel war er in der Stadt präsent: der Parthenon der Bücher. Dieses beeindruckende Projekt der argentinischen Künstlerin Marta Minujín wuchs unter den Augen der KasselerInnen, KasselanerInnen und KasselänerInnen und … Weiterlesen

6. Juli 2017
von Veronika Licher
Keine Kommentare

Buchimpressionen Neuseeland

Dass Neuseeland eine Reise wert ist, hat sich in Deutschland herumgesprochen; dass auch die neuseeländische Verlagsbranche sehr Eigenständiges zu bieten hat, ist spätestens mit dem Gastlandauftritt 2012 auf der Frankfurter Buchmesse sichtbar geworden. Und nicht nur Katherine Mansfield, auch aktuelle … Weiterlesen

Hier sieht man Jella Lepman auf einem schwarz-weiß Bild

27. Juni 2017
von Birgit Dankert
Keine Kommentare

„Mission for the children“: Jella Lepman (1891–1970)

„Mission for the Children“, so überschrieb Jella Lepman ihren Bericht über die 1948 auf Einladung der Rockefeller Foundation unternommene Werbe-Reise durch die USA zur ideellen, fachlichen und finanziellen Unterstützung einer geplanten internationalen Jugendbibliothek. „Mission“ kann in vielen Sprachen sowohl „Auftrag“ … Weiterlesen