BücherFrauen

Ein Beitrag zur Debattenkultur in der Buchbranche

Silke Weniger bei der Verleihung des Bayerischen Kleinverlagspreis.

Das Podcast-Gespräch mit der BücherFrau des Jahres 2020: Silke Weniger

| 2 Kommentare

Im Juni sprach Jana Stahl in München mit Silke Weniger über ihre Auszeichnung BücherFrau des Jahres 2020, über ihren Werdegang in der Buchbranche, über die Gründung der edition fünf vor zehn Jahren, und warum Silke Weniger „keine Rampensau“ ist, sich inzwischen aber auch gerne mal vor ihre Bücher stellt, statt als Organisatorin in der zweiten Reihe zu bleiben.


Die Ehrung von Silke Weniger als BücherFrau des Jahres 2020 findet am 6. November 2020 um 19.45 Uhr im Rahmen der digitalen Jahrestagung der BücherFrauen online statt.

Silke Weniger sitzt an einem Tisch vor einem Podcast-Mikrofon.

Silke Weniger bei der Podcast-Aufnahme in München, Juni 2020. Foto: jst

Kapitelmarken/Themen in der Podcast-Episode:

00:01 Intro
00:13 Folge 20: Herzlich willkommen, Silke Weniger
00:45 Seit 28 Jahren bei den BücherFrauen
00:53 Start in die Buchbranche 1986
02:22 Erste Erinnerungen an die Münchner BücherFrauen
03:33 praktische Feministinnen
05:15 erste feministische Literatur
06:15 Feminismus, das normalste von der Welt
06:40 Einfluss der BFs auf Silkes Werdegang
07:22 „Kontakte, die mich weiterbringen“
07:40 Zusammentreffen mit Brigitte Axster
09:00 Übernahme der Agentur von Brigitte Axster
09:32 Zwischenstationen Agence Hofmann, New York
09:56 Entwicklung der Literarischen Agentur Silke Weniger
13:08 Zwei Säulen der Literarischen Agentur
13:36 Vertretung der größten Kinderbuchverlage aus den USA
14:09 Vertretung von deutschsprachigen Autor:innen
16:06 Corona-Auswirkungen auf Autorinnen und die Buchbranche insgesamt
17:40 „Zum Glück, werden Familien immer lesen wollen.“
18:00 Weniger Auftrittsmöglichkeiten
18:47 Strukturwandel in der Branche
20:00 Digitale Wandlungen im Lizenzgeschäft
20:46 Zurückfahren von unbegrenztem Streaming
21:30 Gründung der edition fünf
21:55 Textwerkstatt auf Sylt der BF-Akademie
23:00 Schmerzlich vermisste Texte
24:50 Fünf Bücher pro Jahr von fünf Frauen
25:47 Aktuell 37 lieferbare Bücher
26:30 Erinnerungen an die ersten BücherFrauen des Jahres
27:00 Jahrestagung Dresden
27:40 Ruth Kiesow, 1996, KiRo-Verlag
28:10 Susanne Scharff, 1997, MONAliesA Leipzig
28:15 MONAliesA Frauenbibliothek Leipzig
28:38 Rita Süssmuth bei der MONAliesA zu Besuch
29:30 Hinweis auf bevorstehenden Podcast aus der MONAliesA
29:55 Ausgezeichnet mit einer Ehrung, die Silke mitgeprägt hat
31:08 „Ich bin wirklich keine Rampensau“
31:31 BF-Meilensteine: Leitsätze und Beirat 2006
32:22 Wohin steuern die BücherFrauen?
33:15 So funktioniert Ehrenamt
34:09 Wie politisch/feministisch sind die BücherFrauen?
35:23 Die Qualität der BücherFrauen
35:50 Mit vielen Stimmen sprechen
36:06 Frau in dieser Branche sein
36:55 Frauennetzwerke sind das wichtigste, was eine Frau haben sollte
37:20 Outro/Kontaktmöglichkeiten

Shownotes:

Nachruf Brigitte Axster (auf Link klicken)

Literarische Agentur Silke Weniger

Die Sommerakademie der BücherFrauen auf Sylt

Verlag edition fünf: Schöne Bücher von klugen Frauen, Leseglück zum (Wieder-)Entdecken und Weitertragen:

Musik im BF-Podcast: Swoop von den Mini Vandals (No Copyright Music).

Moderation und Podcast-Produktion: Jana Stahl


Neues Podcast-Logo Buchmacherinnen mit einem Stapel Bücher und einer Audiowelle.

Neues Podcast-Logo Buchmacherinnen von Annalena Weber.

P.S. Da ist er endlich wieder mit einer neuen Episode, der BücherFrauen-Podcast Buchmacherinnen, und das auch gleich mit einem schönen neuen Podcast-Logo von Annalena Weber. Wir haben in der Zwischenzeit ein bisschen pausiert, unter anderem auch deswegen, weil Jana mit anderen Podcast-Projekten ganz gut beschäftigt war (mehr Infos dazu hier).

Teile von ehrenamtlicher Arbeit können eben manchmal nur dann stattfinden, wenn es der Job zulässt. Wir werden in den nächsten Wochen und Monaten auch mal prüfen, ob zum Beispiel Steady eine Möglichkeit wäre, mit der ihr unsere ehrenamtlichen Projekte unterstützen könnt. In der Zwischenzeit abonniert gerne unseren Podcast, gebt eine Empfehlung auf den Plattformen ab, die das möglich machen oder erzählt euren Freund:innen von Folgen, die sie auch hören sollten. Feedback und Kommentare nehmen wir gern entgegen. Bis bald!

Autorin: Jana Stahl

Jana Stahl ist freie Lektorin und Journalistin in Heidelberg. Parallel zur Textarbeit koordinierte sie von 2012 bis 2015 die Webaktivitäten der BücherFrauen, unter anderem auch in diesem Blog. Seit 2015 ist sie im Vorstand der BücherFrauen und seitdem inzwischen auch als #1teBFonTour unterwegs. Im Internet außerdem auch zu finden als Die Wortratgeberin.de. (Google+: Jana Stahl)

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.