Podcast #04: Sandra Uschtrin, BücherFrau des Jahres 2019

| Keine Kommentare

Jedes Jahr im Mai wählen die BücherFrauen eine BücherFrau des Jahres. Damit würdigt das Netzwerk Frauen innerhalb der Buchbranche mit einem herausragenden Engagement für Frauen. Jana Stahl, Vorsitzende der BücherFrauen, hat die BücherFrau des Jahres 2019, Sandra Uschtrin, am Rande des Literaturcamps in Heidelberg getroffen und im Podcast unter anderem mit ihr über das legendäre Handbuch für Autorinnen und Autoren sowie Autorenwelt, Federwelt und den Selfpublisher gesprochen.


In der Begründung zur Wahl Sandra Uschtrins heißt es unter anderem:

„Sie leistet seit Jahrzehnten einen unschätzbaren Beitrag zur Professionalisierung und Information, zu Austausch und Vernetzung derjenigen, ohne die es keine Bücher geben würde: die Autor*innen. Mit ihr wird eine BücherFrau ausgezeichnet, die in ihrem Lebenswerk auf besondere Weise Kontinuität und Innovation, Print- und Online-Welten, Verlagsautor*innen und Selfpublisher verbindet.“

Für die Aufnahme des Gesprächs stellte die Agentur Leading Edge von Julia Schönborn und Dirk Welz in Heidelberg einen Raum zur Verfügung, vielen Dank!

Die Ehrung für Sandra Uschtrin findet im Rahmen der WiP-Party auf der Frankfurter Buchmesse statt, diesmal am Donnerstag, 17. Oktober 2019 um 17 Uhr auf der Leseinsel der Unabhängigen Verlage (Halle 4.1., D36).

Schon am 25. September berichtet Sandra Uschtrin auch in Fürth bei den BücherFrauen Franken über ihre Projekte.


Musik im BF-Podcast: Swoop von den Mini Vandals (No Copyright Music).

Autorin: Jana Stahl

Jana Stahl ist freie Lektorin und Journalistin in Heidelberg. Parallel zur Textarbeit koordinierte sie von 2012 bis 2015 die Webaktivitäten der BücherFrauen, unter anderem auch in diesem Blog. Seit 2015 ist sie im Vorstand der BücherFrauen und seitdem inzwischen auch als #1teBFonTour unterwegs. Im Internet außerdem auch zu finden als Die Wortratgeberin.de. (Google+: Jana Stahl)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.