BücherFrauen

Ein Beitrag zur Debattenkultur in der Buchbranche

15. April 2016
von Anita Djafari und Hanna Kopp
2 Kommentare

Oben wird die Luft dünn – Autorinnen aus dem Globalen Süden sind immer noch unterrepräsentiert

„The higher you go, the fewer women there are“. Treffend zitiert die nigerianische Bestseller-Autorin Chimamanda Ngozi Adichie die erste afrikanische Frau, die den Friedensnobelpreis verliehen bekam: Wangari Maathai aus Kenia. Blickt man auf die internationale Literaturszene, scheint sich diese Aussage auch … Weiterlesen

30. Mai 2014
von Verena Rabe
Keine Kommentare

Ein Raum fürs Schreiben in Freiheit und Partnerschaft

Im Writers‘ Room e. V. braucht niemand spektakuläres Raumdesign. Alle, die dort in einer ehemaligen Dosenfabrik in Hamburg-Bahrenfeld unterm Dach arbeiten, gehen täglich in ihren inneren Welten spazieren und haben ihre Kreativität ins Zentrum ihres beruflichen Schaffens erhoben. Sie sind … Weiterlesen