BücherFrauen

Ein Beitrag zur Debattenkultur in der Buchbranche

24. November 2017
von Nina George
Keine Kommentare

This is not Trump’s Land – Reisetagebuch von Nina George (4/8)

Station 4. Chicago. Ortszeit 05:58. Kurz nach Sonnenaufgang. Sieben Stunden hinter Europa. Der Sand wird gekämmt. Ich bin um 05:34, nach fünf Stunden Schlaf und einem halben Corona-Bier als Abendessen aus dem überbreiten Bett gekullert, geweckt von Licht und Sehnsucht nach … Weiterlesen

23. November 2017
von Nina George
2 Kommentare

This is not Trump’s Land – Reisetagebuch von Nina George (3/8)

Station 3. Washington, D.C. Ortszeit ‪10:25, Flug ‪United Airlines 5836 direction Chicago. Letzte Nacht gegen halb elf – nach der Show bei „Politics & Prose“, dem wohl politisch unbequemsten Buchhändler Nordamerikas – stehe ich vor dem hell erleuchteten White House. … Weiterlesen

22. November 2017
von Nina George
2 Kommentare

This is not Trump’s Land – Reisetagebuch von Nina George (2/8)

Station 2. Madison, Connecticut. Ich schreibe dies bereits im Amtrak-Acela-Express ‪2159 New York – Washington, D.C. Es ist ‪Montag, 14:02 Ortszeit New York, ‪20:02 Europa-Time, am Ende ‪15:35 / ‪21:35, Höhe Baltimore. Das gestrige Amtrak-Training mit Rebecca nach Madison, Connecticut … Weiterlesen

21. November 2017
von Nina George
4 Kommentare

This is not Trump’s Land – Reisetagebuch von Nina George (1/8)

Neun Städte in acht Tagen: Die US-Lesetour der Schriftstellerin Nina George („The Little Paris Bookshop“, „The Little French Bistro“) wird zu einer Seelenreise in das Herz des intellektuellen, des armen und des Amerika auf der Suche nach einer Haltung. Sie … Weiterlesen

(c) Jean Malek

18. Oktober 2017
von Doris Hermanns
2 Kommentare

Von der Messerwerferin und dem Wolf im Wolfspelz – Friedenspreis für Margaret Atwood

Foto: ©  Jean Malek Es war eine der ganz Großen, die am Sonntag in der Paulskirche in Frankfurt mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels für ihr „politisches Gespür und ihre Hellhörigkeit für gefährliche unterschwellige Entwicklungen und Strömungen“ ausgezeichnet wurde: die kanadische … Weiterlesen

5. Oktober 2017
von Stephanie Hanel
4 Kommentare

Briefe aus Brooklyn (Teil 2)

In ihren „Briefen aus Brooklyn“ berichtet Stephanie Hanel – unsere mit ihrer Familie nach New York umgezogene Vorsitzende – in loser Folge über Entdeckungen rund ums Buch in ihrer neuen Heimat. Zuletzt mit Fundstücken am Wegesrand. Diesmal ist sie auf … Weiterlesen

29. August 2017
von Stephanie Hanel
6 Kommentare

Briefe aus Brooklyn

In ihren “Briefen aus Brooklyn” berichtet Stephanie Hanel – unsere mit ihrer Familie nach New York umgezogene Vorsitzende – in loser Folge über Entdeckungen rund ums Buch in ihrer neuen Heimat. Im ersten Teil geht es um Fundstücke am Wegesrand … Weiterlesen