Das Logo zeigt zwei Worte: Frauen zählen mit einer Raute in den Farben Lila und schwarz.

7. Oktober 2018
von Valeska Henze
Keine Kommentare

#frauenzählen – Pilotstudie zur Sichtbarkeit von Frauen in Medien und im Literaturbetrieb

Die Wirklichkeit hat viele Gesichter, doch im Kern entsteht sie in unseren Köpfen und gelangt von dort in unser Leben, wenn wir beispielsweise handeln, demonstrieren, wählen, reden und schreiben. In den letzten Jahren haben wir bereits viel über eine Wirklichkeit … Weiterlesen

27. September 2018
von Martha Wilhelm
Keine Kommentare

#lesbar im September – Von Übersetzungskritik bis Vielfalt im Buchhandel

Der Herbst ist da und mit ihm lauschige Abende im Lesesessel. Während die Vorfreude auf die Frankfurter Buchmesse steigt, sorgt das Netz dafür, dass uns bis dahin nicht der Lesestoff ausgeht. Unsere Empfehlung: einfach mal unter dem Hashtag #vielfaltdurchlesen die … Weiterlesen

29. August 2018
von Martha Wilhelm
Keine Kommentare

#lesbar im August – Präraffaelitische Girls, Fanfiction und #DieKanon

Während andere über ein Sommerloch klagen, finden wir in der Buchbranche immer genug Interessantes zu bereden und zu diskutieren. Im August wurden die Gewinner des zum vierten Mal vergebenen Deutschen Buchhandlungspreises bekannt gegeben – 118 Buchhandlungen in ganz Deutschland, die … Weiterlesen

16. August 2018
von Martha Wilhelm
7 Kommentare

Online-Talentschmiede? Wattpad im Selbsttest

Spätestens seit dem internationalen Erfolg von Anna Todd mit ihrer „After“-Reihe (hierzulande von Heyne veröffentlicht) haben die meisten Buchbranchenmenschen zumindest mal was von Wattpad gehört. Die kanadische Social-Media-Plattform für Schreibende und Lesende gibt es seit 2006, inzwischen verzeichnet sie rund … Weiterlesen

26. Juli 2018
von Martha Wilhelm
Keine Kommentare

#lesbar im Juli – Kaffee, Bücher und Leichte Sprache

Diesen heißesten Monat des Jahres haben wir zugegebenermaßen lieber am Meer als im Netz verbracht, aber trotzdem haben wir hier für euch wieder einige Online-Empfehlungen versammelt. Darunter sind Vorschläge, um positiver mit der viel zitierten Krise der Buchbranche umzugehen, aber … Weiterlesen

28. Juni 2018
von Martha Wilhelm
1 Kommentar

#lesbar im Juni – Über Bücher, Gendersternchen und die Nabelschau

Auch nach Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft wurde in diesem Monat fleißig geschrieben, gelesen und diskutiert. Wir empfehlen heute eine bunte Mischung aus Texten: einen linguistischen Blick auf geschlechtergerechte Schreibweisen wie Gendersternchen und Gender-Gap, einen Vortrag über das Politische in der Literatur, … Weiterlesen

7. Juni 2018
von Martha Wilhelm
Keine Kommentare

#lesbar im Mai – Buchpreisbindung, Reading-Burnout und Verführung im Buchladen

Etwas verspätet, aber immer noch sonnenbeschienen gibt es heute das neue #lesbar. Im Mai haben wir die BücherFrau des Jahres 2018 gewählt – herzlichen Glückwunsch an die engagierte Buchhändlerin Susanne Martin! Hier könnt ihr mehr über ihre zahlreichen Aktivitäten lesen. … Weiterlesen

29. Mai 2018
von Stephanie Hanel
2 Kommentare

Briefe aus Brooklyn (Teil 6). Autorinnen leben, schreiben, lesen und verkaufen Bücher in Brooklyn – für die Welt.

Ein Buch für alle New Yorker New York ist eine Stadt der Lesenden – inoffiziell lässt sich das an den vielen Lesenden in der Subway feststellen, die Richard so gerne fotografiert. Es ist wirklich faszinierend zu sehen, dass sogar dicke … Weiterlesen

27. April 2018
von Martha Wilhelm
Keine Kommentare

#lesbar im April – Diversität, Sprache und Umgang mit der Krise

Am 23. April feierten wir den Welttag des Buches (und tun es auf dem Blog immer noch) – wir hoffen, auch Ihr hattet damit viel Vergnügen! Für alle, die mal sehen wollen, wie viele Menschen mit anpacken, bis so ein Buch … Weiterlesen